Rezension| Madness, Das Land der tickenden Herzen / Maja Köllinger

Titel: Madness, Das Land der tickenden Herzen| Autorin: Maja Köllinger| Seitenzahl: 312| Verlag: Drachenmond Verlag|
Preis: eBook: 4,99€, Print: 14,90€

Amazon  | Drachenmondverlag

inhalt

„Ich hätte wissen müssen, dass es keine gute Idee war, dem Kaninchen
quer durch London zu folgen.
Doch wer hätte denn ahnen können, dass dieses seltsame flauschig weiße Ding mit der Taschenuhr mich hierher bringen würde? Ich meine, wo bin ich hier überhaupt?
Die Bäume bestehen aus Kupfer und ihre Blätter wiegen schwer wie Blei. Überall schwirren Käfer mit Flügeln aus Glas umher und am Firmament drehen sich gigantische Zahnräder, als würden sie allein diese Welt in Bewegung halten. Und dann … ist da noch Elric. Ein Junge, aus dem ich einfach nicht schlau werde und der so herz- und emotionslos scheint. Doch ich bin entschlossen, sein Geheimnis zu lüften, um zu erfahren, was der Grund für seine Gefühlskälte ist.
Oh, und falls ich es noch nicht erwähnt habe: Ich bin übrigens Alice. Und wie es scheint, bin ich im Wunderland gelandet… kennst du vielleicht den Weg hinaus?“meinung

Wie lange habe ich mich auf dieses Buch eigentlich gefreut? Als ich zum erstem Mal das Cover gesehen habe, war ich absolut geflashed. Und dann habe ich gehört, dass es um eine Märchenadaptation zu Alice im Wunderland geht und schon war das Buch auf meiner Wunschliste. Ich hatte das Glück, in Majas Bloggergruppe zu landen und durfte schon eher in Madness reinlesen. Vielen Dank an dieser Stelle! <3 Da mir der Schreibstil sofort gefiehl, habe ich mir auf der FBM auf das Print gegönnt.

Majas Schreibstil konnte mich sofort überzeugen. Er war locker, aber trotzdem hat sie es geschafft diese neue metallische Welt wunderbar darzustellen. Es fiel mir unglaublich leicht, in diese Welt hineinzugleiten.

Alice habe ich sofort geliebt. Sie ist ein taffes Mädchen, welches total forsch und fordernd ist. Sie ist total wild und das liebe ich an ihr.
Grinser ist einfach typisch Grinser. Er scheint ihr helfen zu wollen und führt sie zu Elric.
Dieser ist ihr gegenüber sehr verschlossen und Alice weiß sofort, dass es ein Geheimnis gibt, welches die heraus finden muss. Doch sowohl Grinser, als auch Elric konnten sich einen Platz in meinem Herzen reservieren. Viele Dinge haben mich total überraschen können und ich saß mit offenem Mund vor dem Buch.
Ich habe gelacht, aber auch etwas geweint.

Ständig habe ich mit Alice mitgefiebert und war einfach nur beeindruckt von dieser neuen Welt. Wie Maja Fantasy-Elemente und Streampunk-Elemente miteinander verbunden hat, konnte mich total umhauen. Und nicht nur die Welt, sondern auch ihre Bewohner haben mich überzeugen können.

Während des lesens habe ich so viel gefühlt. Immer wieder habe ich eine Achterbahn durchlebt und konnte es kaum fassen, was da gerade passiert. Und der Titel passt perfekt. Alle sind etwas verrückt, aber sonst wäre es auch langweilig.

 

fazit

Maja hat eine Welt erschaffen, die ich so noch nie kennen lernen durfte. Ich bin restlos begeistert und freue mich auf neue Welten und Bücher von ihr!

Wer Alice im Wunderland mochte, wird diese Neuerzählung einfach nur lieben <3
Für mich ganz klar eine Leseempfehlung- Lichtblick.

4 Kommentare zu „Rezension| Madness, Das Land der tickenden Herzen / Maja Köllinger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s