5 Bücher, die ich mit nach Hogwarts nehmen würde

lies dich

Der erste Monat der Hogwarts-Challenge ist nun schon zur hälfte rum. Zwei Bücher habe ich bis jetzt auf der Liste der gelesenen Bücher und nun geht es an die Extraaufgaben. Die Aufgabe ist es, 5 Bücher auszuwählen, die man mit nach Hogwarts nehmen würden, wenn man einen Brief von dort bekommt.


Stell dir vor, du hast endlich deinen Brief erhalten, egal ob du 16, 25, 37 oder älter bist. Endlich; endlich darfst du deine Zaubererausbildung in Hogwarts beginnen. Du warst bereits in der Winkelgasse und hast dir das Nötigste besorgt, einen Kessel, einen Zauberstab, deine Schulbücher und natürlich einen treuen Begleiter, sei es nun eine Eule, wie Harry, eine Katze wie Hermine oder eine Ratte wie Ron. (Mich wird übrigens eine Katze begleiten, eine ziemlich struppige, dicke mit grau-schwarz meliertem Fell!)

Allerdings wirst du in Hogwarts natürlich nicht nur aufregende Abenteuer bestreiten und für deine Schulausbildung lernen, sondern wirst du auch dort deinem Hobby, dem Lesen, nachgehen. Besonders an kalten Abenden im Gemeinschaftsraum vor dem warmen Kamin mit einer Tasse Butterbier macht das Lesen natürlich so richtig Spaß.

Welche fünf Bücher dürfen auf gar keinen Fall fehlen? Welche fünf Bücher würdest du auf jeden Fall mit nach Hogwarts nehmen?
– Ivy von Ivy.Booknerd 


Eine super schwierige Auswahl

1. Einmal im Jahr für immer / Sarah Ricchizzi

Diesen Monat habe ich ein ganz besonderes Buch gelesen. Es wurde mir von Jill und Nicci empfohlen. Es hat mich mitgerissen, zerfetzt und zerstört zurückgelassen. Für mich hat es eine ganz besondere Bedeutung und ich habe sehr viel geweint. Ich glaube, ich würde immer wieder genau so reagieren. Ich würde es mitnehmen, da es mich total mitgenommen hat und mich immer an meine Freundschaft zu Sarah erinnern würde.

einmaaal

2. ? / Sebastian Fitzek

Für jede Stimmung sollte etwas dabei sein. Bis jetzt habe ich noch kein Buch von Fitzek gelesen, allerdings sind auf der Messe zwei signierte Exemplare bei mir eingezogen. Ich weiß nicht, ob ich der Typ für dieses blutige Genre bin, aber ich würde es auf jeden Fall einfach mal ausprobieren. Dieser Mann ist einfach super total lustig und sympathisch. Ich sage nur: Who the fuck is Fitzek…

3. Crashed, Unfolding 3 / Penny L. Chapman

Alle Teile der Reihe haben mich überzeugen können. Doch diesen Band fand ich besonders gut, denn endlich kommt der Mann, der nie spricht zu Wort. Und was er zu sagen hat, sollte jeder hören. Für mich ein absolutes Highlight. Ich habe die ganze Clique in mein Herz geschlossen und immer wenn ich nach Miami zurück komme, fühlt es sich an wie zu Hause zu sein. Ich glaube, wenn ich Heimweh hätte, würde es mir helfen meine Sehnsucht zu lindern.

crashedd

4. Wait for you / J. Lynn

Und natürlich muss auch eine schöne Geschichte mit, die mich total glücklich hinterlassen hat. Die Reihe von J. Lynn strotzt nur so von wunderbaren, super sexy Männern. Alle haben ihre Eigenarten und sind wirklich super witzig. Die Autorin hat einen locker leichten, schönen Schreibstil, bei dem man die Zeit total vergisst und plötzlich am Ende des Buches ist.

5.  Bis(s) zum Ende der Nacht / Stephenie Meyer

Die Buchreihe, die einen zum Lesejunkie gemacht hat, muss auch vertreten sein? Diese Bücher, haben mich dazu gemacht, was ich heute bin. Eine Geschichte, die mich und huntertmillion andere Menschen umgehauen hat. Danke <3


Welche Bücher würden euch mit nach Hogwarts begleiten?

eure becca

3 Kommentare zu „5 Bücher, die ich mit nach Hogwarts nehmen würde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s