[Wochenflashback] Über verpasste Lesungen und ein freundschaftzerstörendes Spiel

rückblick oktober

Willkommen zu meinem Wochenflashback, den ich bei meine liebsten Buchfreundin Nicci von Trallafittibooks entdeckt habe. Es wird einen Rückblick auf meine letzten sieben Tage geben. Mein Wochenbild habe ich nun hier in den Leselaunenbeitrag eingebunden.

(eine Idee von Blogging Renate)

Aktuelle Lektüre

Seit meinem letzten Wochenflashback habe ich „Madness, Das Land der tickenden Herzen“ von Maja Köllinger beendet und fand es wirklich gut. Die Welt die erschaffen wurde, hat mich total umhauen können und auch die Verknüpfung der Steampunk- und Fantasy-Elementen konnte mich total überzeugen. Hier findet ihr auch meine Rezension.

Außerdem habe ich auch eine Rezension zu „Einmal im Jahr für immer“ von Sarah Ricchizzi veröffentlicht. Ich kann nur wiederholt sagen, wie unglaublich sehr ich dieses Buch liebe. Es ist ein absolutes Herzensbuch für mich geworden, denn das Thema und der Umgang damit sind so echt!

Aktuell lese ich noch „Der verwunschene Gott“ von Laura Labas und bin bereits bei der Hälfte. Lauras Schreibstil ist total neu für mich, aber ich vergöttere ihn. Gut, dass ich bereits noch andere Bücher von ihr bei mir habe.

Außerdem bin ich auch bei „Echo Boy“ bei der Hälfte angelangt und finde es wirklich toll. Diese neue Zukunft beeindruckt mich sehr und es ist nicht weit entfernt von einer Realität, die ich mir vorstellen könnte.

Momentane Lesestimmung

In letzter Zeit habe ich wieder richtig Lust zu lesen. Nicht zuletzt dadurch, dass meine buchige Gang (Nicci, Sarah, Jill & Michi) mich total anfixen und ich in den letzten Wochen unendlich viele Bücher gekauft habe. Ich muss sie alle noch lesen, dabei weiß ich gar nicht mehr wann. Zum Glück habe ich jetzt Ferien, in denen ich hoffentlich viel mehr lese. Denn danach steht ein 9-wöchiges Praktikum an, bei dem ich jetzt schon weiß, dass ich zu nichts mehr kommen werde.

Ich hoffe darauf, meine beiden aktuellen Bücher in den nächsten Tagen zu beenden und dann mit neuen Büchern starten zu können. Da ich mir eine „Velaris“-Kerze bei ShadowLightCandles bestellt habe, fühle ich mich angefixt Teil 2 der Höfe endlich zu lesen. Ich freue mich drauf!

Leseplanung Oktober

1. Einmal im Jahr für immer / Sarah Ricchizzi
2. Der verwunschene Gott / Laura Labas
3. Madness, Das Land der tickenden Herzen / Maja Köllinger
4. 54 Minuten / Marieke Nijkamp
5. Das Reich der sieben Höfe 2 / Sarah J. Maas
6. Liliennächte / Kim Leopold
7. Zwei Kontinente auf Reisen / Jenny Karpe

gelesenlese ich aktuell

Neuzugänge

Mist! Einfach nur Mist! Da ich letzte Woche meinen Wochenflashback ausgesetzt habe, muss ich euch auch noch meine Neuzugänge der Buchmesse zeigen. Eigentlich sollte ich mich schämen, aber ich kann einfach nicht anders. Was soll ich machen?

Alle meine Bücher sind signierte, da ich nur diese kaufe auf einer Messe. Für mich lohnt es sich sonst einfach nicht. Andere kann ich auch zu Hause auf der Couch bestellen. Außerdem habe ich das neue Spiel von Fitzek gekauft. Dazu weiter unten mehr.

Neben den Büchern von der Messe, habe ich mir am Montag auf der Lesung von Jennifer L. Armentrout „Erwachen des Lichts“ und „Deadly ever after“ gegönnt und signieren lassen.

Durch eine tolle Blogtour, habe ich außerdem „Iskari“ gewonnen, welches Nicci total gelobt hat. Ich bin sehr gespannt auf diese Drachengeschichte.

neuzugänge

Und sonst so?

Am Montag stand für mich eine Lesung in Köln an. Zusammen mit Nicci von Trallafittibooks hatte ich vor Jennifer L. Armentourt endlich live und in Farbe zu sehen. Leider, wurde mir der Plan von einer Klausur in der Schule zerstört. Daher konnte ich mich zusammen mit Sarah erst gegen 16:30 auf den Weg machen. Sie selber ging zu einer Lesung um 20:00 von Cassandra Clare. Also war ich erst gegen 19:00 Uhr in Köln, obwohl die Lesung um 18:00 war. Natürlich habe ich diese heftig verpasst. Also habe ich mich schnell nach ganz vorne gestellt um meine Bücher zusammen mit Nicci als erste signieren zu lassen.

Jennifer ist eine total süße und nette Puppe. Sie hatte Spaß am signieren und wollte nicht auf Popcorn und Cola verzichten. Aus Versehen habe ich deutsch mit ihr gesprochen und sie dachte sich wahrscheinlich „Was los mit dir?“. Trotzdem hat sich der Tag gelohnt, da ich Sarah und Nicci getroffen habe.

Gestern haben wir uns wieder gesehen…

Bild(er) der Woche

Gestern war unser wöchentliches Treffen mit der gamsigen Buchgang. Nicci, Sarah und ich haben wieder lecker gegessen und uns danach an das neue Spiel von Fitzek getraut.

Nach dem wir fast eine Stunde gebraucht haben um das Spiel zu verstehen und ich den Kauf bereut habe, hatten wir unglaublich viel Spaß!

Zusammen mit den Mitspielern ist es das Ziel vor dem Verfolger im Safehouse anzukommen. Unsere Kommunikation verlief übers schreien, denn man hatte auch nur 30 Minuten Zeit um das Spiel zu gewinnen. Wir haben uns angeschrien, gepöbelt und haben hysterisch gelacht.

Was hat der Fitzek sich dabei gedacht? Unsere Freundschaft wäre fast an einem Brettspiel gescheitert.

Heute haben wir alle super harten Muskelkarte von, ich sage es gerne noch einmal, einem BRETTSPIEL!

Wir können das Spiel jedem ans Herz legen, der ungeliebte Freunde loswerden möchte oder einfach nur riesigen Spaß haben will. <3

Zitat der Woche

„Manchmal erfordert eine Situation den unbeschreiblichen Mut,
das Falsche zu tun…“ – Madness, Das Land der tickenden Herzen / Maja Köllinger

8 Kommentare zu „[Wochenflashback] Über verpasste Lesungen und ein freundschaftzerstörendes Spiel

  1. Liebe Becks,
    ich bin durch, das Wochenende hat mich einfach plattgemacht. Dieses Brettspiel vielmehr. Es war sooo genial gut! Ich habe es sehr geliebt. Und überhaupt die ganze Zeit gestern.

    Hach, es freut mich immer noch total, dass dir mein Roman so sehr gefallen hat, ich komme immer noch nicht ganz damit zurecht, dass es bei anderen solche Gefühle auslöst, es rührt mich total! <3

    Schön, dass dir Madness gefallen hat, ich hadere noch mit mir, ob ich es lesen werde, vielleicht als E-Book :)

    Alles Liebe,
    Sarah

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Sarah!
      Das Brettspiel wird für immer Teil der Treffen sein :D Es war wunderbar und gerade mit euch hat es riesigen Spaß gemacht!

      Toll, dass ich dich so rühren kann <3 Aber ich liebe es einfach. Ich sage es immer wieder gerne :D

      Schau doch einfach mal, was andere Blogger sagen :) Das macht ja auch noch mal viel.

      Liebe. Becca <3

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s