Die Magie der Natur | Blogtour: Der Weltenexpress

Hallo und herzlichen Willkommen in dem Wagon der sich mit euch und unserer Umgebung auseinander setzt. Die Natur ist wahrlich aus Magie, denn sie erschafft in jedem Moment der Zeit etwas unglaubliches. Nicht selten sind wir deshalb überrascht und können kaum glauben, was sie vollbringt.


Warum seid ihr hier?

Liebe neue Schüler, heute werde ich mit euch gemeinsam genauer unter die Lupe nehmen, was ihr von dem Fach Magie der Natur erwarten könnt. Was macht die Natur? Wofür wird sie tagtäglich bewundert und wieso ist sie so unbändig? Wo ist sie zu finden? Und was erschafft die Natur? All diese Fragen werden im Folgenden (hoffentlich) beantwortet. Dabei ist es nicht unüblich, dass ich etwas abschweife, denn ich bin sehr redefreudig.

20180826_104843-01


Natur? Was ist das überhaupt?

Natur wird aus dem lateinischen abgeleitet und bedeutet „entstehen/geboren werden“. Das bedeutet also, dass Natur etwas erschafft. Ein Leben wird geboren und großgezüchtet. Oder Gase, Flüssigkeiten oder Gebirge entstehen.


Wo ist die Natur zu finden und was macht sie mit uns?

Ganz einfach: überall. Wir sind tagtäglich von der Natur umgeben und sie begleitet uns egal wohin. Bäume sprießen aus der Erde, Blumen verschönern die Vorgärten oder der Himmel ist blau und ohne eine Wolke.
Zur Frühlingszeit durch einen Park zu spazieren ist etwas wunderschönes. Überall blühen Blumen in den schönsten Farben. Die Umgebung ist voller Leben und so farbenfroh wie nie. Nicht selten sind wir so beeindruckt von der Pracht der Blumen, dass wir Fotos schießen und sie anderen Leuten zeigen. Denn egal wie schlecht unsere Laune ist, die Natur lebt und versucht uns mit ihrer Schönheit abzulenken. Auch die Natur steckt voller Magie. Wie sonst könnten riesige Berge entstehen und gehalten werden? Wie kann es sein, dass Blumen und Bäume immer wieder wissen, welche Jahreszeit wir haben? Und wie kann es sein, dass gerade dann, wenn alles blüht und wächst, auch wir aus unserer Winterstarre erwachen und neu erblühen?


Der Mensch und die Natur

Der Mensch wird von der Natur immer wieder herausgefordert. Sie kitzelt uns und lässt uns neu erblühen. Wie oft wird gesagt, dass die Frühlingsgefühle in uns aufsteigen? Etwas, was uns so beeinflussen kann, muss magisch sein. Denn obwohl wir eigen handeln und leben, macht die Natur immer wieder etwas mit uns. Sie hat ihren eigenen Kreislauf und unterstützt die Jahreszeiten. Denn im Frühling wächst alles erneut. Durch den Sommer und seine Sonne werden Glückshormone ausgeschüttet und jeder Mensch fühlt sich automatisch besser. Doch im Herbst fallen die Blätter der Bäume und man kann wieder ein beeindruckendes Farbenspiel beobachten. Und je kälter es draußen wird, je mehr es regnet und der Schnee fällt, desto ruhiger und müder wird der eigene Körper. Sicherlich kennen das einige von euch, denn dies ist nicht gerade unüblich. Jeder Körper folgt diesem Kreislauf.
Ist es nicht beeindruckend, wie viel die Natur uns Menschen beeinflusst? Es ist magisch!


Beeindruckende Natur

Doch was ist eigentlich so beeindruckend an der Natur? Nicht nur wir sind von ihr beeinflusst, sondern auch alle anderen Lebewesen. Denn Tiere finden in der Natur ihre Heimat. Bäume, Wüsten, Wälder und Meere beherbergen die unterschiedlichsten Tiere. Der Löwe lebt in der Savanne. Rehe in den Wäldern. Und neben Fischen natürlich auch Meerjungfrauen in den Meeren. Jeder hat seinen eigenen Lebensraum und hat sich an ihn gewöhnt. Dazu haben die Lebewesen sich Jahrzehnte lang an ihrer Umgebung angepasst. Sie haben sich weiterentwickelt, damit die Natur sich nicht verändern muss.

20180826_104916-01


Schutz der Natur

Umso wichtiger ist es, die Natur zu schützen. Das gute ist, da kann jeder mithelfen. Man muss kein Schüler des Weltenexpresses sein, nein. Jeder sollte darauf achten, keinen Müll liegen zu lassen. Außerdem muss der Lebensraum, der oben schon angesprochen wurde, weiterhin geschützt werden. Das heißt, das Wälder nicht gefellt und das Meere nicht verschmutzt werden sollten.


Und so kommen wir zum Ende, denn wenn ich euch jetzt noch mehr erzähle, werden wir im Unterricht nicht mehr ganz so viel zu besprechen haben, haha. Ich freue mich, dass ich euch einen Einblick in mein Unterrichtsfach geben konnte. Gerne, könnt ihr morgen den nächsten Wagon besuchen und euch dort neu verzaubern lassen.


Gewinnspiel

Ihr wollt Teil des Weltenexpresses sein? Da habt ihr Glück! Wir verlosen insgesamt fünf Printexemplare an alle Teilnehmer. Beantwortet dazu einfach unter jedem Beitrag die gestellte frage. Je mehr Fragen ihr beantwortet, desto mehr Lose könnt ihr sammeln.
Meine Frage:

In welcher Umgebung der Natur fühlt ihr euch am wohlsten und wieso?

Schaut unbedingt bei den anderen Mädels vorbei! Jeder Beitrag lohnt sich.

WhatsApp Image 2018-08-20 at 11.44.31

24.08.2018 Sarah Ricchizzi
25.08.2018 Ivy Booknerd
26.08.2018 Bücherschmöker
27.08.2018 Beccas Leselichtung
28.08.2018 Letterheart
29.08.2018 Trallafittibooks
30.08.2018 Yvonnes Bücherecke
31.08.2018 Stellette reads


Teilnahmebedingungen: Es besteht die Möglichkeit, ein Exemplar des vorgestellten Buches (ohne Deko und Krimskrams) zu gewinnen. Um teilzunehmen musst du 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg und die Auszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen. Deine Daten, die du selber an den Verlag übermittelst, werden einmalig für den Versand des Gewinns verwendet. Eine Haftung für den Postweg ist ausgeschlossen. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass sein Name öffentlich genannt wird und meldet sich im Falle eines Gewinnes innerhalb von 48 Stunden per Mail bei dem Verlag, die dafür nötige Mail-Adresse wird bei der Auslosung genannt. Ansonsten wird erneut ausgelost und ein Anspruch besteht nicht. Das Gewinnspiel läuft bis zum 02.09 um 23.59. Danach wird ausgelost und der Gewinner unter diesem Post erwähnt. Bitte beachte, dass aktuell Urlaubszeit herrscht und der Postversand ab Verlag ein wenig dauern kann.

Herzlichen Dank an den Carlsen Verlag für die Ermöglichung des Gewinnspieles und die Bereitstellung meines Rezensionsexemplars.


Wir haben ausgelost!

Herzlichen Glückwunsch an:

Mina
Wayland liest
Bücherfarben
Robert
Jutta (Kommentar vom 2.9. bei Stella)

Bitte meldet euch unter blogger@carlsen.de mit eurer Anschrift.

23 Kommentare zu „Die Magie der Natur | Blogtour: Der Weltenexpress

  1. Liebe Becca,

    was für ein wundervoller Beitrag. Ein total wichtiges Thema, dass du im Rahmen unserer Blogtour richtig toll umgesetzt hast <3 Und die Bilder sind einfach wunderschön geworden! Unsere Welt, die Natur all das ist so etwas Besonderes und sowas Schönes, wir sollten dafür Sorge tragen, dass es auch so bleibt!

    Liebste Grüße
    Ivy

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Becca,
    ein wirklich toller Beitrag. Das Buch klingt schon sehr gut und deine Bilder dazu sind wirklich toll geworden <3

    Die Natur ist einfach etwas einzigartiges, das wir dringend mehr schützen sollten. Am wohlsten fühle ich mich in Wäldern oder tatsächlich am Meer, bevorzugt natürlich die Nordsee ^^ Überall da, wo wirklich ruhe herrscht!
    Alles Liebe,
    Marion

    Gefällt 1 Person

  3. Was für ein schöner Beitrag.
    Ich liebe die Natur und bin gerne unterwegs.
    Am liebsten mag ich den Strand und das Meer, das Rauschen der Wellen und das Geschrei der Möwen beruhigt mich.
    Ein Kurzurlaub am Meer lässt mich meine Reserven volltanken und Stress vergessen.
    LG
    Conny

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Becca,
    was für ein wundervoller Beitrag! Es freut mich so sehr, dass jeder auf seine persönliche Art diese Themen umgesetzt hat. Die Natur passt so wunderbar zu dir! Es ist schön, dass du auch den Teil des Schutzes miteingebracht hast 🙂
    Wirklich bewegend geschrieben ❤
    Alles Liebe,
    deine Sarah

    Gefällt 1 Person

  5. Hey :)
    Danke für den schönen Beitrag. Ich LIEBE die Natur und gärtnere leidenschaftlich in meinem Garten. Dieses Jahr hat sich die Mühe gelohnt und ich habe endlich meinen verwunschenen Bauerngarten.
    Ich bin gerne in der Natur, überall wo es große dichte Bäume, Blumenwiesen und Tiere gibt.
    Am liebsten sitze ich in meinem Liegestuhl unter unserer Korkenzieherweide und lese ein gutes Buch.

    Liebe Grüße
    Ramona

    Gefällt 1 Person

  6. Sehr informativer und interessanter Naturkunde Unterricht. 😀😀
    Am liebsten halte ich mich im Wald, an einem rauschenden Bach, umgeben von Bergen auf. Diese Welt voller Wunder, Natur Musik, Tiere, Ruhe, Magie, berauschender Luft ist mit nichts zu vergleichen. Ein Abenteuer der anderen Art.

    Gefällt 1 Person

  7. Liebe Becca,
    Was für ein wundervoller und informativer Beitrag! Am wohlsten fühle ich mich in der Natur in Gärten oder Wäldern jeglicher Art, aber auch Spaziergänge ab Flussufern gefallen mir immer sehr gut.
    Liebe Grüße
    Maxi

    Gefällt 1 Person

  8. Am wohlsten fühle ich mich bei mir um die Ecke der Schmale Kiesweg der zum Wald führt und wo unser Meuroer See ist. Der Weg dort hin ist schon idyllisch und voller Grün,zudem sied man dort auch immer Tiere und am See ist es so ruhig und meine Tochter und ich spazieren immer dorthin um zu entspannen und einfach für uns zu sein!
    LG jenny

    Gefällt 1 Person

  9. Hallo Becca,

    vielen Dank für den tollen Beitrag :-)

    Ich mag besonders gerne das Meer. Ich finde es beruhigend dem Meeresrauschen zuzuhören, abzuschalten und einfach das Geräusch und den Moment zu genießen.
    Das ist für mich Entspannung.

    Liebe Grüße
    Anna

    Gefällt 1 Person

  10. Hallo :)

    Also ich mag es besonders an unberührten Stränden den Wellen zu lauschen oder auch am Flussufer zu sitzen. Ich finde einfach die Geräusche von Wasser enorm entspannend und kann dabei super nachdenken oder auch einfach die Gedanken schweifen lassen.

    Liebe Grüße
    Jessy

    Gefällt 1 Person

  11. Huhu Becca,

    ein sehr schöner Beitrag und deine Bilder sind auch sehr schön geworden. 🙂

    Am wohlsten fühle ich mich im Sommer an einem Meer oder am See wenn weit und breit halt wenig Verkehr wäre und es nicht viel geben würde. Ja, dass ist ein schöner Ort der Natur an dem ich mich sehr wohlfühlen würde da es einem innere Ruhe gibt.

    Liebe Grüße,

    Benny

    Gefällt 1 Person

  12. Hallo,
    ich fühle mich am wohlsten an Orten, an denen es Wasser gibt, am liebsten am Meer mit vielenn Wellen und einem schönen Sandstrand, aber auch ein Waldsee hat etwas Verlockendes für mich. Dennoch kann ich am besten bei einem Spaziergang am Meer entspannend.

    lg, Jutta

    Gefällt 1 Person

  13. Huhu,

    Danke für den wundervollen Beitrag.
    Die Natur hat so viele wundervolle Seiten, das ich am liebsten alles auf einmal hätte.
    Eine große Wiese am Waldrand auf der auf einen Hügel ein einzelner großer Baum steht, in dessen Schatten ich ein schönes Buch lesen kann, dort darf dann auch gern ein schöner See sein…
    Ach ich komme ins Träumen.

    LG Manu

    Gefällt mir

  14. Huhu :)
    Ich persönlich fühle mich am wohlsten in meiner Heimat… Hier in MV gibt es Hügel mit Wäldern und Feldern, Strand und Meer. Gerade die Ostsee ist für mich ein so großes Stück Zuhause, dass ich es einfach nicht missen mag.
    Liebe Grüße,
    Mareike

    Gefällt 1 Person

  15. Ich liebe das Wasser. Ich finde es gibt in der Natur fast nichts, was so mystisch und anziehend ist. Es ist unheimlich belebend, ohne würden wir verdursten, können aber auch ertrinken. Die Tier- und Pflanzenwelt unter Wasser ist einzigartig und hypnotisierend. Alles scheint still zu stehen und sieht wunderschön aus. Im dunklen Wasser allerdings ist alles düster und bedrohlich.

    Liebe Grüße,
    Wayland

    Gefällt 1 Person

  16. Hallöchen,

    Hmm.. da muss ich kurz überleben. Also am wohlsten fühle ich mich auf weiten Blumenwiesen oder allgemein Gärten. Man kann es sich dort einfach mit einer Decke gemütlich machen und in einem schönen Buch schmökern 😍

    Liebe Grüße,
    Mina

    Gefällt 1 Person

  17. Hallo Becca,
    Die Bilder zu deinem Beitrag sind so schön :)
    Um ehrlich zu sein, fühle ich mich am Meer am wohlsten. Es gibt nichts schöneres, als den Wellen zu lauschen, die frische Luft einzuatmen und am Strand ein Buch zu lesen – So entspannend!
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  18. Sehr wertvoller Beitrag! Wir sollten wirklich mehr auf unsere Umwelt achten und die Natur schützen. Denn wir haben nur diesen einen Planeten.. wenn der erstmal kaputt ist, haben wir echt ein Problem und die Natur ist für unser Überleben einfach unerlässlich.

    Ich bevorzuge Wälder und Wiesen! Die Tierwelt, die Bäume, die frische Luft, die Stille… all das beruhigt mich und lässt mich den Alltagsstress und meine Probleme vergessen!

    Vielen Dank für diese Blogtour und deinen Beitrag <3

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s