„Sie hätte auch gewusst, wie man eine richtige Trauerrede hält, und deswegen ist es so eine Tragödie, dass ich hier heute stehe und nicht sie. […] Ruhe in Frieden. Ich werde dich ewig missen.“

image

Hier kaufen (Amazon)

Sie sind allerbeste Freundinnen. Marie, Emma und Kassy. Doch Marie hat ein Geheimnis, Emma lügt und Kassy hat einen gefährlichen Feind. Nach den Sommerferien wird Marie ein Jahr nach Australien gehen. Und vorher wird noch mal richtig gefeiert. Doch eine wird die Nacht nicht überleben.

Weißt du alles über deine besten Freundinnen?

Meine Meinung:

Eigentlich bin ich ja überhaupt nicht für Thriller zu haben, da ich ja ein kleiner Schisser bin, aber dieses Cover hat mich neugierig gemacht, genau so die Story an sich. Eigentlich hat ja jeder eine beste Freundin und da musste ich einfach wissen wie es denn bei anderen aussieht ;)

Erzählt wird diese Geschichte von Emma. Und das war mal wieder ein Buch das ich schneller lesen wollte als ich konnte. Da Abschlussprüfungen anstehen konnt ich länger nicht die zweite Hälfte lesen. Aber ich war so neugierig. Also habe ich gestern die letzten 100 Seiten verschlungen und ich bin froh das ich es gemacht habe.
Schnell war klar, wer es nicht überlebt hat (meine liebste Protagonistin natürlich), aber dann diese Geheimnisse und die Geschichte danach war viel interessanter. Ich bin gespannt wer ihr Mörder sein wird. Bis jetzt habe ich eine leichte Ahnung, aber bestimmt liege ich wieder mal voll daneben :D

Der nächste Teil wird aus Maries Sicht sein, allerdings bin ich noch skeptisch wie denn der Täter überführt wird, da Marie ja tot ist. Ich hätte mir gewünscht,dass vielleicht der dritte Teil aus Maries Sicht und nicht aus Kassys ist, da dieser natürlich mit der Mordszene enden könnte.
Aber wir werden sehen, vielleicht ist diese Reihenfolge die klügste zum Schluss.

Kaufe nächste Woche die Fortsetzung. Mal sehn wem Marie vertraute.

image

„Schweig still süßer Mund“ Abgebrochen!

image

Janas beste Freundin ist wie vom Erdboden verschluckt. Die Polizei will erst nicht an ein Verbechen glauben, aber Jana versucht zusammen mit ihren Freunden die Wahrheit über Ellas verschwinden heraus zufinden. Jedoch erfährt Jana Sachen von Ella, die sie gar nicht über sie wusste. Sie kommen dem Täter aber immer näher. Zu nah!

Meine Meinung:
Das Cover ist wunderschön, da gibt es absolut keinen Zweifel dran! Ich habe auch sehr viel von dem Buch erwartet. Aber es war wirklich fürchterlich laaaaangweilig. Die Charaktere gefielen mir echt gut, aber es war alles viel zu langatmig. Es ist nicht aus dem Quark gekommen und es hat mir gar nicht gefallen :( Nach ca. häfte des Buches habe ich es aufgegeben. Ich konnte nicht mehr, es kam nicht voran und das hat genervt. Also hab ich es abgebrochen, da andere- gute!- Bücher mehr Aufmerksamkeit verdient haben.

Zum ersten Mal, gibt es diese Bewertung:

image

Veröffentlicht mit WordPress für Android

„War Raum 213 diese höhere Macht?“

image

Vor zwei Jahren geschah etwas in diesem Raum. Raum 213, der aufgrund „baulicher Fehler“ nicht als Klassenzimmer genutzt wird. Die Gerüchte, die an der Eerie High im Umlauf sind, klingen jedoch anders.

Madison wird von einer unbekannten Person zu einer geheimen Party in Raum 213 eingeladen. Anfangs ist sie sich unsicher ob sie wirklich in den verfluchten Raum gehen soll, doch als sie mitbekommt das Ellija, ihr geheimer Schwarm, auch dort sein wird entschließt sie sich hinzugehen. Die Party ist der absolute Hammer und Ellija zeigt auch interesse an ihr. Bis ein Ereignisse die Party zu Madisons größten Albtraum werden lässt.

Meine Meinung:
Eine wunderbare Fortsetzung von dem ersten Teil. WUNDERBAR! Es war wieder spannung da, von Anfang an bis zum ende. Er ist genauso gut wie der erste Teil. Ich habe ihn schlechter erwartet bin aber sichtlich überrascht. Freue mich auf Teil 3!!
image

„Nein, das Böse konnte man nicht sehen. Es war einfach da.“

raum 213 harmlose hölle

Vor zwei Jahren geschah etwas in diesem Raum. Raum 213, der aufgrund „baulicher Fehler“ nicht als Klassenzimmer genutzt wird. Die Gerüchte, die an der Eerie High im Umlauf sind, klingen jedoch anders.

Liv ist Schülerin an der Eerie High. Als sie beobachte wie ihr Freund Daniel eine andere geküsst hat, flüchtet sie und begegnet dem unheimlichen Ethan, der sie vor etwas warnen möchte.. Ethan, der aus der Klinik entlassen wurde in die er kam nachdem er vollkommen verrückt morgens vor Raum 213 aufgefunden wurde. Ein Tag später wird Ethans Ex-Freundin tot in ihrem Garten gefunden. Sofort beschuldigt sie Ethan und der wird auch gefasst. Doch die Drohungen höre nicht auf. Ist doch jemand anders der Täter? Und was hat ihr Bruder Jessie mit Ethan zu tun?

Plötzlich steht sie zwischen den Fronten, wem glaubt Liv? Ihrem Bruder Jessie oder Ethan der ihr plötzlich gar nicht mehr so verrückt vorkommt?

Meine Meinung:

Ich hatte zu Anfang nicht sehr große Erwartungen an einen Thriller der nur 174 Seiten hat. Jedoch baute sich rasch viel Spannung auf. Ich hatte alles genau vor Augen und dachte sofort ich wüsste was passiert. Jedoch irrte ich mich. Das Ende hat mich ziemlich überrascht, da ich dachte wem ich trauen könnte. Was mich sehr neugierig auf den nächsten Teil gemacht hat, war der Prolog am Ende. Man weiß immer noch nicht was mit Raum 213 nicht stimmt. Und das macht den Reiz auf die nächsten Teile der Reihe größer. Ich habe bereits den zweiten Teil neben mir liegen und werde gleich weiter schmöckern!

bewertung4

Viel Spaß bei dem echt guten Thriller für zwischen durch!